Kunst aus Oshogbo

Die Kunst aus Oshogbo ist seit der Gründung derBettendorffschen Galerie 1993 neben der Shona-Bildhauerei ausSimbabwe ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit. Inden 60er Jahren hielt die englische Malerin Georgina Beier in OshogboWorkshops ab. Die von ihr vorgeführten Techniken wurden von deneinheimischen Künstlern in deren Formesprache übersetzt.Die Kunstszene in Oshogbo verdankt Georgina Beyer somit erheblicheImpulse und Anregung. Heute genießen so bekannte Künstlerwie Nike Davies, Rufus Ogundele oder Twins Seven Seven längstinternationale Anerkennung. Nike Davies gründete bereits Mitteder 80er Jahre ihr eigenes Studio. Ihren Berufung als Künstlerinverdankt sie ihrem ehemaligen Ehemann Twins Seven Seven. DieKünstlerin selbst berichtet:

"Ab undzu mußte ich kleine künstlerische Arbeitenfür Twins machen. Wenn wir neue Kostüme für die Bandschneiderten, mußte ich etwas darauf sticken. Das Sticken hatteich zu Hause gelernt, aber nur was man so auf Kopfkissen undTischdecken stickt. Da zeigte er mir seine eigenen Arbeiten undsagte: "Du brauchst nicht immer bloß Blumen zu sticken. Dukannst auch Menschen und Tiere machen". Ich probierte das - nur sozum Spaß. Aber eines Tages kam jemand, der ein Bild von Twinskaufen wollte und sah meine Stickerei und sagte: "Oh,das ist gut! Waskostet es? Ich sagte vier Pfund. Er kaufte es und ich sagte WOW. Esdauerte aber viel zu lange, um die Kostüme für eine ganzeBand zu besticken. Also beschloß ich Adire zu benutzen. Ichschnitt Schablonen aus und batikte auf die Kostüme. Dann begannich für mich selbst handgemalte Adire-Batiken zu machen - mitFiguren darauf."

Heute ist Nike eine der bedeutendsten Batik-KünstlerinnenAfrikas. Nach wie vor gehören die Adire in ihrkünstlerisches Repertoire. Adire ist eine alte Technik derYoruba. Textilien werden bestickt, geknotet oder mit Wachs oderStärke präpariert, um beim Färben mit Indigo oderchemischen Stoffarben Muster zu erzeugen. Georgina Beier lobt NikesArt Centre: "Im Ganzen Yoruba-Land (16 Mil. Menschen) ist Nikes BatikWorkshop die einzige Einrichtung, die aus einem sozialenVerantwortungsbewußtsein heraus die Menschen wieder zugediegener handwerklicher Tätigkeit führen will ... NikesZentrum vermittelt handwerkliches Können, schafft Arbeit undverhilft vielen jungen Menschen dazu, ein kreatives Leben zuführen. Das Zentrum trägt wesentlich zur Erhaltung dertraditionellen Indigo-Färberei bei.

In Zusammenarbeit mit dem Nike Art Centre in Oshogbo konnte dieBettendorffsche Galerie Im Schloßgarten die Werke derbedeutendsten Künstlerinnen und Künstler Nigeriaspräsentieren. So zeigte Nike Davies selbst ihre Batiken undStickbilder. Rufus Ogundele und sein Bruder Bayo Ogundele sowieMuraina stellten ihre Ölbilder aus.

Batiktuchvon Nike